Neue DM800se und DM500HD mit größerem Flash und Arbeitsspeicher

Zwar war es in letzter Zeit ein wenig ruhiger geworden, doch heute kam die Überraschung: Die DM800se und DM500 HD haben einen größeren Flash-Speicher und mehr Arbeitsspeicher spendiert bekommen und werden in dieser Version wahrscheinlich schon bald im Handel verfügbar sein! 


Werbung


Denkt man an die neuen OE 2.0 Images, die mit installiertem HbbTV und Web-Browser ziemlich viel Platz verbrauchen, mussten bisher Nutzer der DM500 HD und DM800se auf Programme zur Erweiterung des Flash-Speichers ausweichen. Dies hat grundsätzlich zwar funktioniert, war jedoch immer mit einem, wenn auch kleinen, Aufwand verbunden. Nun hat sich das Problem endlich erledigt!

Heute wurde es offiziell bestätigt: Es gibt von den Dreambox-Modellen DM800se, DM500HD und DM7020HD eine zweite, überarbeitete Version geben. Demnach haben alle drei Dreamboxen nun einen 1 GB großen Flash-Speicher und 512 MB Arbeitsspeicher. Dies in Verbindung mit UBIFS, das nun auch für die „kleinen“ Dreamboxen auch standardmäßig verfügbar ist, gibt einen erheblichen Performanceschub!

Der Unterschied zwischen der DM7020HD und DM7020HDv2 fällt übrigens nur „unter der Haube“ auf: Die Flash-Bausteine sind gleich groß geblieben (die „alte“ DM7020HD hatte auch schon einen 1 GB großen Flash-Speicher), aber in der neuen Version sind die Bausteine von einem anderen Typ. Im Betrieb fällt das allerdings nicht auf, die verschiedenen Speicherbausteine stellen weder einen spürbaren Vor- noch Nachteil dar.

Die Installation von HbbTV und des dazugehörigen Web-Browsers wird nun ebenso wenig ein Problem sein wie das Speichern von Picons und diversen anderen PlugIns direkt im Flash-Speicher. Platzprobleme gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Pünktlich zur Veröffentlichung der neuen Dreambox-Modelle hat das OE 2.0 nun endlich den stabilen Status erreicht, es wurde ein entsprechendes Release-Image veröffentlicht, das sich auf dem Stand des letzten Enigma2-Updates befindet. Dieses Image ist nun durch die neusten Treiber-Updates auf die neuen Dreambox-Modelle angepasst worden. Update: Das neue Release-Image auf Basis des OE 2.0 gibt es vorerst nur für die DM7020HD, DM7020HDv2, DM800se v2 und DM500HD v2.

Möglicherweise wurde durch das Upgrade für die „v2“-Modelle auch die Kompatibilität für zukünftige Systeme geschaffen. Hierüber gibt es aber leider keinerlei offizielle Informationen, da müssen wir abwarten, bis es wirklich soweit ist.

Mehr Informationen über die neuen Dreambox-Modelle und ein paar Bilder wird es wahrscheinlich schon zum Wochenende hier im Dreambox-Blog geben!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

40 Gedanken zu „Neue DM800se und DM500HD mit größerem Flash und Arbeitsspeicher“

  1. Pünktlich zur Veröffentlichung der neuen Dreambox-Modelle hat das OE 2.0 nun endlich den stabilen Status erreicht, es wurde ein entsprechendes Release-Image veröffentlicht, das sich auf dem Stand des letzten Enigma2-Updates befindet. Dieses Image ist nun durch die neusten Treiber-Updates auf die neuen Dreambox-Modelle angepasst worden.

    Hallo
    Du solltest aber schon dazu Schreiben das es für die „Normalen“ 500HD
    und 800se noch immer kein Stable Image gibt,ob´s je eins geben wird? das gibts nur für
    die noch nicht Erhältlichen V2 Modele denn 90.2MB für das 800se Stable Image
    oder 90.8MB für´s experimental sind etwas zu groß für meine 800se

  2. Hallo

    Kein Problem
    Man muss halt die Leute Warnen die Versuchen das V2 auf ne „normale“
    zu machen
    Das z.B. hätte DMM auch auf der Feed Seite Schreiben können so wie
    Sie es ja damals mit dem Verbesserte Flash-Fehlerkorrektur auch getan hatten.
    Vielleicht machen Sie das ja noch
    Gruß
    monza42

  3. Lustig.
    Da will DMM wohl nun ein Stück vom VU+ Solo2 & Duo2 Kuchen.
    Ich denke es ist ein Schuss, der nach Hinten losgeht. Preislich wirds wieder total überteuert sein.

  4. Hallo

    Natürlich wollen Sie das und Natürlich werden diese Modele Teurer als
    die jetzigen und die VU Modele,aber DMM bleibt nichts anderes übrig
    als so eine „zwischen“ Lösung zu bringen weil das Projekt Goliath
    wohl noch nicht weit genug ist um in diesem Jahr zu kommen und
    ohne irgendwas neues geht DMM das Geld aus weil eben keiner mehr
    Veraltete überteuerte Boxen Kauft.
    Also war das der Logisch Schritt um sich eventuell noch etwas Zeit zu Verschafen.
    Gruß
    monza42

  5. Ein Speicherupgrade für alte Boxen wird es wohl eher nicht geben. Eine 100%ige Aussage wirst du aber nur von Dream bekommen, also einfach mal beim Support nachfragen.

  6. Hallo
    Die Dummen dabei sind die User die erst vor kurzem ne DMM 800se oder 500hd und auch die 7020hd Gekauft haben und aufs Übelste Verarscht wurden,denn diese Leute haben voll in die Sch…e Gegriffen und das werden viele DMM nicht Verzeihen denn DMM hat es erst heute fertig gebracht die User auf Ihrer Seite zu Informieren
    Zitat:
    Hongkong, 18. Juli 2013. Leontech, verantwortlich für den Vertrieb Linux-basierter Set-Top-Boxen der Marke Dreambox,
    Aufgrund der neuen Hardware in den Dreamboxen der zweiten Generation wird Leontech ein Release-Image für die Software OE2.0 bereitstellen. Bislang existierte nur eine Beta-Version der Software, die unter anderem den HbbTV-Standard unterstützt.
    Zitat ende.
    Soviel noch zu den Verfechtern des Märchens DMM und Made in Germany

    1. @Monza: Wie kannst Du soviel Unsinn auf so wenig Raum unterbringen? Fakt ist, dass sogar eine uralte, 5-jährige 800HD weiterhin mit dem allerneuesten OE2.0 Image genutzt werden kann. Zeig mir mal einen anderen Hardware-Hersteller, der solange echte Upgrades und Support liefert.
      Mit Deiner Argumentation dürfte ein Hersteller ja gar nie einen Modellwechsel machen, weil es immer Kunden gibt, die kurz vorher noch das alte Modell gekauft haben.
      Ganz daneben bist Du dann beim 7020HD, bei dem gar nichts Relevantes geändert hat.
      Bitte hör auf mit Deinen Plugin-Verschwörungstheorien. Du machst Dich so was von lächerlich. Plugins sind unabhängig von v2 oder v1-Modellen.

  7. Für die 500HD und 800se kann ich ja noch nachvollziehen, dass es ein bisschen ärgerlich ist. Aber wieso sollten sich Käufer einer DM7020HD ärgern? Da hat sich nichts geändert an den Spezifikationen. Die v1 steht der v2 in nichts nach und andersrum, es ist lediglich eine andere Hardwarerevision ohne Vor-/Nachteile für den Nutzer.

  8. Hallo

    Naja da magst Du vielleicht Recht haben aber Du hast doch auch Gelesen das für die 7020HD andere Komponenten Verbaut werden
    Ich Erinnere mal daran ich hab z.B. eine DM8000 der 1ten Generation
    mit dieser Box kann ich ohne Aufrüstung der Tuner hohe SymbolRaten nicht empfangen,
    ich Denke da z.B. an BBC auf 27.5° West.
    Auch die neue 7020HDV2 bekommt neues „Zeug“ unter die Haube und genau da
    Weiß man eben noch nicht was es sein wird aber es muss ja Wichtig und Notwendig sein sonst würden Sie die ja nicht Nach/Auf Rüsten oder?
    Gruß
    monza42

    1. Es haben sich nur die Speicherbausteine geändert. Sonst nichts. Das wird keinen Einfluss haben. Man bekommt davon schlicht nichts mit.

      Hallo
      Ausser das die V2 Images auf der V1 nicht Laufen werden
      Auch wenn von seitens DMM Beteuert wird das sich Feed mässig nichts ändert
      Das Problem werden am Ende wieder die Plugin ins sein
      die über kurz oder lang für die V1 Boxen Aussterben.Für das Letzte Stable Image von DMM werden auch keine mehr weiter oder gar neu Entwickelt
      Und DMM mit seinen Begrenzten Resourcen an Proggern die sich dann
      mit 10 Images + „Goliath“,ohne OE 1.6 das Stable Image,Beschäftigen müssen wie soll das Funktionieren?
      Mir solls egal sein
      Ich werds so machen wies mir der Finnische Hany Geist einst empfohlen hat
      und mir als nächste Box nen Humax Kaufen den DMM hat mit dieser Aktion jeglichen Kredit bei mir Verspielt.
      Gruß
      monza42

    2. Ich frag mich wie du dir da so sicher bist. Falls du es nicht merkst, langsam machst du dich mit diesen Behauptungen ziemlich lächerlich. Du machst dir völlig unnötig sorgen. Keine Ahnung wie du dir das Image bauen vorstellst, es ist bei weitem kein so großer Aufwand als dass PlugIns (die für jedes oe2.0 image gleich sind, egal für welche box das Image ist, die Plugins sind immer die selben) und Images aussterben sollten.

      Es wäre sehr nett wenn du mit deiner Panikmache einfach wo anders hin gehst.

      Fakt ist: der support für alle dreamboxen wird wie gewohnt weiterlaufen, egal ob v1 oder v2 oder sonst was.

      Ein Release Image ist übrigens nichts anderes als ein zu einem bestimmten Zeitpunkt eingefrohrenes experimentelles Image.

    1. Hi
      Dreambox DM 800 HD se V2 – Sat = 429,00 EUR
      Old Dreambox 800 HD SE HDTV PVR = 399,00 EUR
      Dreambox DM 500 HD V2 – SAT = 329,00 EUR
      Old Dreambox 500 HD S PVR = 309,00 EUR

  9. Hi
    But Remember
    This is only from 1 Distributor others may have other Prices but all in all
    it is and remains a disgrace what DMM has done with its customers there.

  10. @Monza,

    Du bist die Beste. Deine Argumente haben es in sich. Tja, liebe Leute von DMM, macht besser euren Laden dicht.
    In Lünen produziert Ihr schon nicht mehr und die letzten treuen Kunden habt Ihr nun mit dieser Aktion auch vergrault.
    Ich war auch auf der Anga und hab gewartet was von Euch kommt …bin sehr entäuscht und jetzt bestell ich mir ne Duo2.

    Gruß
    Willie65

  11. Hallo
    Das Du das so Siehst ist wohl völlig normal,schliesslich wirst Du ja von DMM
    mit Kostenloser Hardware Gesponsert und somit Erwartet DMM von Dir auch das Du auf Teufel komm raus nur Gutes Schreibst.
    Fakt ist aber auch,das kannst Du nicht weg Schieben oder auf gar auf mich Schieben
    das Du sobald Du Probleme mit OE 2.0 hast Gesagt bekommst das es ein Experi Image und wenn Du ein Stabiles haben willst auf das 1.6er gehen sollst.Nur willst Du dann
    neue Plugin´s nutzen auf dem Stable tja dann hast halt Gelitten weil es nix mehr gibt
    aber das Weist Du ja genauso gut wie ich nur wie schon eingangs erwähnt Du musst
    ich muss nicht weil ich nichts mit DMM am Hut habe ausser das ich ab der DM7000
    bis zur 8000 jede DM Box für viel Geld GEKAUFT habe im gegensatz zu anderen Leuten.

  12. Achso zum besseren Verständnis
    Viel,wenn nicht sogar alle Plugin Bauer machen nur noch Sachen für
    OE 2.0 weil es Ihnen ganz einfach,was ja auch Verständlich ist,zuviel Zeit Kosten würde
    2 Plugin´s zu Bauen.
    Und Du Denkst das es mit den neuen V2 anders wird? am Anfang wird es wohl noch Plugin´s für beide geben nur über kurz oder Lang werden die Plugin Bauer
    das genauso Handhaben wie jetzt mit OE1.6 u. OE 2.0
    Aber das ist ja nur Panik mache von mir

    1. OE 2.0 ist OE 2.0 egal für welche Box. Demnach sind und bleiben alle Plugins untereinander lauffähig. Keine Ahnung woher dein Misstrauen kommt. Wenn du dich ein bisschen mehr mit der Materie beschäftigst, wirst du schnell merken, dass das alles völlig unbegründet ist. Und wenn du mir nicht glaubst, dann kannst du gerne in einem der vielen großen Foren nachfragen. Plugins werden nicht für bestimmte Boxen entwickelt, sondern (wenn überhaupt) für bestimmte OEs. Die meisten Plugins laufen auf jedem Enigma2 Image, auch wenn es ein OE1.6 oder irgendwas anderes ist.

  13. Hallo
    Zitat Changelog Release Image 7020HD oder 800se
    – added some new community plugins
    Zitat ende
    Laufen die auch auf den Alten Boxen?Da siehst Du z.B. wo ein Teil meines
    Misstrauens herkommt.
    Ich lass mich aber auch gerne vom gegenteil überzeugen nur Warten wir
    mal 2 Monate ab,dann werden wir Sehen wo der Weg Hinführt
    den DMM da Eingeschlagen hat.

    1. Wie gesagt, ein Release Image ist nichts anderes als ein zu einem bestimmten Zeitpunkt eingefrorenes experimentelles Image. Das OE 2.0 entspricht dem Enigma2 vom Juni. Nimm einfach das neuste experimentelle OE 2.0 oder ein anderes Image das darauf basiert, und schon hast du alles was es im Release auch gibt. Inklusive dieser neuen Plugins.

      Nochmal: Was in dem Release Images als „neu“ beschrieben wird, gab es im experimentellen Zweig schon lange. OE 2.0 ist immer identisch, egal für welche Box. Unterschiedlich sind nur bestimmte Flash-Parameter damit deine Box startet. Das hat keinen Einfluss auf die Funktionen an sich.

  14. Ich sehe das Ganze nicht so extrem wie Monza, allerdings muss ich als 500 HD und 7020 HD Nutzer schon sagen, dass ich über die Art und Weise von DMM ganz schön überrascht / enttäuscht bin! Was sie bezwecken scheint klar: die Kleinen Boxen für den Stand der Software lauffähig machen. Das sie dabei die V1-Nutzer im luftleeren Raum hinter sich lassen empfinde ich als ärgerlich (die Flasherweiterungen sind ja nicht von DMM und daher werden sie beim Thema V1 und OE 2.0 auch nicht darauf verweisen…).

    Das die Anforderungen für OE 2.0 für V1 nun höher sind ist denen schon länger klar. Warum nehmen die uns V1 User nicht mit…? Ich persönlich werde mir jetzt wohl statt der 500HD V2 eher eine Solo2 oder ähnlich kaufen, obwohl ich ganz klar Verfechter von DMM (produktion in D usw.) war! Sehr, sehr schade!

    Ihr könnt mich gerne berichtigen, wenn ich falsch liege. 😉

  15. Hallo
    Noch mal ich
    Das sich der Softwarestand von den V1 mit 3.2.4 zu den neuen
    V2 auf 4.0.0 Geändert hat hast Du aber auch Berücksichtigt oder?
    aber egal jetzt wie Gesagt Warten wir 2 Monate und dann Sprechen wir uns wieder

    1. Die Versionsnummer hat wenig zu sagen, was zählt ist der Enigma2 stand. Im Falle vom neusten Release ist das wie gesagt der Juni diesen Jahres. Nimmst du ein aktuelles experimentelles Image, bist du sogar aktueller als das Release. Auch die Plugins sind dann auf einem neueren Stand.

      Ich rate dir einfach mal in einem der vielem Foren nachzufragen da du mir ja offensichtlich nicht nur nicht glaubst, sondern auch noch meine Glaubwürdigkeit in Frage stellst.

  16. Hallo

    Wie Gesagt Sprechen wir uns in 2 Monaten wieder
    und in der Zwischenzeit Versuche ich Verzweifelt WMV Dateien mit meinen DM8000/800se Abzuspielen,die auf dem Neuesten experimental Stand sind,aber ausser der Fehlermeldung das diese Box keine Streams Abspielen kann tut sich nichts woran kann den das Liegen wenn die doch wie Du Sagst auf nem Neueren Stand sind als das Release Image
    Zitat:
    improved media playback support (e.g. added WMA/WMV support)
    Aber nochmal Sprechen wir in 2 Monaten nochmal darüber

  17. Guten Morgen
    Wie kommt man eigentlich bei einer alten DM7020HD von der Release Version OE1.6 auf die Release Version OE2.0?
    Per online update wird nichts gefunden?!
    Neuinstallation?

    DANKE
    Johannes

    1. @mmtux

      DANKE für die Info.
      Eine vorher gespeicherte Senderliste mit dreamboxEdit kann auch in der oe2.0 verwendet werden, oder?

  18. Danke für die ausführliche Erklärung.
    Bei der Suche auf Geizhals fiel das Kürzel v2 auf.
    Zuerst gedacht, was ist da los.
    Und bei den technischen Daten, wird das leider nicht angegeben.

    Nun weiß ich aber, wie es wirklich ist.
    Gut zu wissen, worauf man achten darf/muss.
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.