Olympia 2012 in HD und alle Wettkämpfe über HbbTV

Gestern haben die Spiele der XXX. Olympiade offiziell mit einer beeindruckenden Eröffnungsfeier begonnen. In Deutschland werden die Spiele von ARD und ZDF übertragen — und zwar nicht nur im Fernsehen, sondern auch über die Mediathek und HbbTV. 


Werbung


Bekanntlich werden die olympischen Spiele wie gewohnt von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten übertragen und können über Das Erste und ZDF natürlich auch in HD angeschaut werden. Allerdings ist es so, dass mehrere Wettkämpfe zur gleichen Zeit stattfinden und sich die Sendeanstalten somit immer für einen Wettkampf entscheiden und diesen dann auch im Fernsehen live übertragen.

Doch das bedeutet natürlich nicht, dass auf die nicht im Programm übertragenden Wettkämpfe verzichtet werden muss!

Sowohl Das Erste als auch ZDF bieten über ihre Mediatheken und über HbbTV alle Wettkämpfe über einen Live-Stream an. Nachdem die Dreambox seit neustem auch HbbTV-fähig ist, profitieren auch Dreambox-Nutzer von diesem super Angebot!

Vorweg gesagt: Das Olympia-Angebot über HbbTV ist sowohl über Mediathek im Ersten als auch im ZDF erreichbar — die (Bild-) Inhalte sind in beiden Mediatheken identisch, sodass über beide Mediatheken auf die gleichen Streams zugegriffen werden kann.

Wer das neuste Enigma2-Update mit der enthaltenen Red-Button-Funktion bereits ausgeführt hat, ist das Olympia-Angebot direkt über die rote Taste der Dreambox-Fernbedienung erreichbar, sofern das Erste oder ZDF im Hintergrund läuft. Die Red-Button-Funktion bietet einen direkten Zugriff auf das Olympia-Angebot:

Sowohl im Ersten als auch bei ZDF ist ein entsprechender Direktzugriff verfügbar. Anschließend gelangt man auf die eigentliche HbbTV-Seite, die alle nötigen Informationen über Olympia enthält.

Die Inhalte sind, wie bereits erwähnt, bei beiden Anbietern gleich, daher werde ich mich nur auf jeweils eine Mediathek beschränken.

Das wichtigste Angebot der Mediatheken sind direkt auf den ersten Blick in der rechten Seitenleiste sichtbar. Die angebotenen Livestreams. Mit den Cursor-Tasten der Fernbedienung kann hier ein beliebiger Stream ausgewählt und mit der OK-Taste gestartet werden. Nach einer kurzen Ladezeit (ca. 3 Sekunden auf einer DM7020 HD) startet der Stream auch schon.

Allerdings bleibt hier ein kleiner Wermutstropfen: Im Gegensatz zu auf Das Erste HD und ZDF HD übertragenen Wettkämpfen sind die Live-Streams leider nicht hochauflösend. Zwar ist die Bildqualität dennoch nicht schlecht, der Unterschied zu den HD-Sendern ist aber unübersehbar und fällt sofort auf.

Wer auf der Suche nach einem Wettkampf einer bestimmten Sportart ist, muss sie nicht aufwändig suchen, sondern kann auch von der angebotenen Filter-Funktion Gebrauch nehmen.

Dabei kann nicht nur eine bestimmte Sportart ausgewählt werden, auch Mehrfachauswahlen sind möglich und werden auch gespeichert. Nachdem die Auswahl bestätigt wurde, werden nur noch diese Sportarten angezeigt.

Neben den vielen Live-Streams sind aber auch die Zusatzinformationen sehr interessant. Der Newsticker bietet immer die aktuellsten News von Olympia und den aktuell laufenden Wettkämpfen. Auch hier kann nach bestimmten Sportarten gefiltert werden.

Neben dem Newsticker ist vermutlich der Medaillenspiegel eine der interessantesten Seiten, um sich einen Überblick über die aktuelle Situation machen zu können.

Hier kann direkt eingesehen werden, welche Nation wie viele Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen bereits erkämpft hat und auf welchem Platz sich die Nation damit befindet. Bisher ist die Zeile von Deutschland noch relativ leer, doch das wird sich im Verlauf der Spiele sicherlich noch ändern!

Nach ein paar Tests konnte ich erfreulicherweise feststellen, dass das HbbTV-Angebot bisher auf der Dreambox problemlos funktioniert und auch die Ladezeiten befinden sich im akzeptablen Bereich. Das Angebot von ARD und ZDF ist schon ziemlich gut, hier sollte jeder problemlos die favorisierte Sportart schauen können, ohne sich auf die ausgesuchten Wettkämpfe im Fernsehen beschränken zu müssen.

Wer eine DM7020 HD oder DM8000 besitzt und bisher noch nicht in den Genuss von HbbTV gekommen ist, der muss auf die OE 2.0-Images umsteigen. Neben den offiziellen experimentellen Images von Dream werden mittlerweile auch von den meisten anderen Image-Teams, wie Merlin, OoZooN, Newnigma2 oder Turk-Dreamworld, OE 2.0-Images angeboten.

Nutzer einer DM800se oder DM500 HD müssen vor dem Upgrade und der Installation von HbbTV allerdings ihren Flash-Speicher erweitern oder das Image auf USB auslagern. Mit welchen Tools das möglich ist, wurde hier ausführlich beschrieben.

Auch Nutzer der DM7025(+) und DM800 HD sind von Olympia nicht ausgeschlossen: Es gibt hier ein Enigma2-PlugIn, das ebenfalls den Zugang zu den Streaming-Angeboten von ARD und ZDF ermöglicht, auch ohne HbbTV. Alle weiteren Informationen hierzu gibt es im IhaD-Board oder in ein paar Tagen auch hier im Dreambox-Blog.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

7 Gedanken zu „Olympia 2012 in HD und alle Wettkämpfe über HbbTV“

  1. Alles schön und gut, nur ist das alles leider nur für Endkunden in Deutschland zu sehen. Außerhalb Deutschlands erhält man Dank Geoblocking einen Error.
    Ein workraound „Anti-Geoblocking“ Plug In wäre toll…

  2. Hmm doch eigentlich schon. Nur fehlt bei manchen Streams der Kommentar (so wie ich das verstanden habe werden nur die ersten 4 Streams kommentiert übertragen, die restlichen zwei nicht).

  3. hmmm, danke!
    trotzdem seltsam, totenstille 🙂

    wieder ein sehr guter artikel von dir, wie gewohnt!
    auch das feature ansich finde ich klasse. denn randsportarten wie bogenschiessen werden so gar nicht übertragen.

  4. Hmm ok… dann müssen wir wohl warten bis es ein Update gibt. Auf der 7020HD funktioniert es, daher wird es wohl nichts wildes sein denke ich.

  5. Für ein paar Euro (LNB, Multifeed-Halterung, SAT-Finder, falls nicht schon vorhanden) und ein paar Minuten auf dem Dach könnt Ihr den Briten-Astra schielend mitempfangen (SAT-Schüssel vorausgesetzt).
    Dann habt Ihr weitere 26 FTA HD-Livefeeds mit sämtlichen Wettbewerben live, in voller Länge, werbefrei, in bester Qualität, HD, besser kommentiert als bei allen deutschen Alternativen, unverschlüsselt. Nur nicht so germanozentrisch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.