Version 4.0 von DreamboxEdit veröffentlicht

Heute hat dhwz einen großen Versionssprung gewagt: DreamboxEdit „IhaD-Edition“ wurde in Version 4.0 veröffentlicht. Mit dem Versionssprung kommen natürlich auch viele Neuerungen und Verbesserungen.


Werbung


Die nachfolgende Liste an Neuerungen ist lediglich eine Auswahl. Neben noch mehreren Neuerungen gibt es auch eine ganze Menge an Bugfixes, welche jeder im Changelog genau nachlesen kann.

Zunächst gibt es eine große Veränderung unter der Haube: Der Code wurde nun zu Delphi migriert — in dem Zusammenhang wurden auch aus Kompatibilitätsgründen die XP Visual Styles entfert, was auf die Funktionsfähigkeit des Programms aber keinerlei negative Auswirkungen hat.

Die Version 4.0 bringt viele hilfreiche Neuerungen mit sich. Besonders praktisch sind die erweiterten Filterausdrücke, welche sich stark an die von SQL anlehnen. So kann man „%“ als Platzhalter für mehrere Leer- oder andere Zeichen verwenden: Die Suche nach „%sky%“ würde alle Sender mit „sky“ im Namen finden. Dagegen ist „_“ ein Platzhalter für genau ein Zeichen: Eine Suche nach „_sky_“ würde demnach nur „BSkyB“ finden. Zu guter Letzt gibt es natürlich auch „\“, um die Filterausdrücke selbst auch als Suchbegriffe benutzen zu können: Die Suche nach „%\%%“ würde alle Sender mit einem „%“ im Namen finden.

Bei den Services wurde nun HDTV hinzugefügt, was die Suche nach hochauflösenden Fernsehsendern deutlich vereinfacht. In der Bouquet-Ansicht werden jetzt auch die Sendernummer angezeigt.

Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, Picons per FTP auf die Dreambox hochzuladen. Für die Picons gibt es jetzt auch ein automatisches Cleanup-Tool. Dieses löscht nicht mehr benötigte Picons aus dem Verzeichnis, was bei teilweise mehreren Tausend Dateien ein sehr nützliches Feature ist.

Wie von DreamboxEdit gewohnt ist das ein mächtiger Bouquet-Editor, der jetzt dank dhwz gepflegt und Schritt für Schritt mit neuen, hilfreichen Features ausgestattet wird — an dieser Stelle Danke für die Mühen! Es lohnt sich, das Tool mal auszuprobieren. Das ausführliche Changelog und das Programm selbst gibt es im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

4 Gedanken zu „Version 4.0 von DreamboxEdit veröffentlicht“

  1. I am not complaining, or bashing. However I would respectfully request
    Linux versions of dreambox related software. I under stand that dreambox’s themselves are
    Linux based. Myself, I run Ubuntu Linux. With the dissatisfaction of
    Vista, XP becoming obsolete, and the price of either of them being
    inhibitive(and ridiculous); Linux is gaining popularity as a mainstream
    operating system. Ubuntu Linux especially since it is free, and has
    excellent support via web based forums. Once again, please
    consider creating Linux versions of dreambox related software .

    Please release it under the GNU license , and create a proper centralized software repository for it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.