DM8000 ist die am meisten genutzte Dreambox

Vor einem Monat wurde im Dreambox-Blog die Frage nach der verwendeten Dreambox gestellt und es gibt zum Vorjahr eine Veränderungen beim Erstplatzierten: Diesmal hat es die DM8000 mit beeindruckenden 43 % (425 von 996 Stimmen) auf Platz 1 bei den genutzten Dreamboxen der Leser dieses Blogs geschafft.


Werbung


Die Frage nach der verwendeten Dreambox wurde hier im Blog bereits zwei mal gestellt und bei der letzten Umfrage vor einem Jahr sah es noch etwas anders aus. Damals lag die DM800 HD PVR mit 43 % auf Platz 1, mit 34 % gefolgt von der DM8000. Die DM500 HD landete mit 9 % gerade einmal auf Platz 5 (man muss an dieser Stelle dazu sagen, dass zum Zeitpunkt der damaligen Umfrage die DM500 HD erst frisch in den Handel gebracht wurde).

Mittlerweile hat die DM8000 mit der DM800 HD PVR den Platz getauscht. Auf Platz 3 folgt bereits die DM800 se mit 19 % und hat damit, wie erwartet, die DM500 HD (Platz 4 mit 13 %) überholt.

[poll id=“21″]

Grundsätzlich dominieren die Enigma2 basierenden Dreamboxen das Umfrageergebnis — ein Trend, der bereits letztes Jahr eindeutig zu erkennen war. Das ist aber auch nicht verwunderlich, da HDTV immer mehr im Kommen ist und nur von den neuen, Enigma2 basierenden Dreamboxen unterstützt wird. Außerdem wird Enigma1 nicht mehr wirklich weiterentwickelt, da dem Nachfolger Enigma2 die Zukunft gehört.

Besonders interessant wird die Umfrage nächstes Jahr werden: Dann wird es die DM7020 HD schon seit einiger Zeit im Handel geben. Es wird spannend, wie sich die neue Dreambox gegen die DM8000 schlägt. Auch im Vergleich zur DM800/DM800 se wird es zu Verschiebungen kommen. Wie gut die neue Dreambox bei den Lesern ankommen wird, werden wir sehen. Die ersten Berichte von der Anga Cable zu den genauen Spezifikationen der DM7020 HD sind schon sehr vielversprechend.

Auch eine weitere Neuigkeit von der Anga Cable könnte nächstes Jahr die Umfrage merkbar beeinflussen: Der DVB-S2-Tuner mit zwei Eingängen, welcher aus der DM800 se mit wenigen Handgriffen und für (vermutlich) relativ wenig Geld einen günstigen Dual-Tuner-Receiver machen kann.

Alles in allem ist der Trend klar: Weg von SD, hin zu HDTV und somit Enigma2 basierenden Dreamboxen. Lassen wir uns überraschen, wie die neuen Dreambox-Modelle die Umfragen im nächsten Jahr beeinflussen werden. Es bleibt spannend!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.