POP3 E-Mail-Reader für Enigma2


Werbung


Falls bestimmte E-Mail-Server kein IMAP unterstützen, ist dies eine gute Alternative zum IMAP-Client. Mit dem POP3 E-Mail-Reader kann man ganze E-Mails über — wie es der Name schon sagt — POP3 abrufen. Das ist auch der Unterschied zum im Gemini2 enthaltenen E-Mail-Checker. Dieser zeigt nur die Betreffzeile an, lädt aber nicht den ganzen Inhalt der E-Mail runter.

Derzeit muss man noch von Hand die Konfiguration vornehmen. Diese kann man in der Datei usr\lib\enigma2\python\Plugins\Extensions\EMailReader\config\eMailReader.xml mit einem Linux-fähigen Editor (z. B. Notepad++ oder PSPad) vornehmen. Eine GUI für die Einstellungen ist vorerst nicht vorgesehen. Die E-Mails werden übrigens auf dem Server belassen, somit kommt es nicht zu Konflikten mit einem anderen E-Mail-Client, mit dem man die E-Mails standardmäßig abruft.

Als Ergänzung zum POP3 E-Mail-Reader könnte übrigens das Send Mail PlugIn für Enigma2 dienen.

Weitere Informationen und das PlugIn selber sowie die Möglichkeit Wünsche oder Bugs zu melden gibt es im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „POP3 E-Mail-Reader für Enigma2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.