Neuer Release Candidate für die DM8000 (20090403)


Werbung


Gestern gab es wieder einen neuen Release Candidate für die DM8000. In diesem Image gibt es mehrere Enigma2-Fixes: So soll die Dreambox schneller starten als mit dem alten Release Candidate. Außerdem wurde das Standby-Handling von Festplatten verbessert, sodass es nicht mehr zu Buntscreens kommen sollte. Auch die im EPG verwendete Schrift nmbsd.ttf wurde gefixt, da es bei manchen polnischen Zeichen Probleme gab. Neben den Enimga2-Fixes gibt es auch neue Treiber. Unter anderem beheben diese das berühmte phantom zapping. Auch neue Tuner-Treiber sind dabei, deren Fixes ähnlich oder gleich sind wie bei dem Treiber-Update vom 31. März. Weitere Informationen zu den Änderungen diese Release Candidates gibt es wie immer im Changelog. Das Image selbst gibt es bei dreamboxupdates.com.
Danke an Markus21, der diesen Artikel vorgeschlagen hat!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „Neuer Release Candidate für die DM8000 (20090403)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.