IRC-Bouncer Erweiterung für das Gemini3

Wer oft im IRC (Internet Relay Chat) unterwegs ist, für den sollte die neue Erweiterung für das Gemini3 interessant sein: Der IRC-Bouncer. 


Werbung


Vor allem unter Entwicklern auch in der Dreambox-Szene ist IRC weit verbreitet. Schließlich gibt es einen eigenen Enigma2-Entwicklungschannel, in dem auch die Entwickler von Dream unterwegs sind und den Image- und PlugIn-Bauern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Daher kann es manchmal ganz praktisch sein, in solchen Entwicklungschanneln vorbeizuschauen. Das Problem ist nur: Ist man offline, verpasst man möglicherweise hilfreiche Diskussionen und ist auch so nicht erreichbar.

In IRC-Netzwerken gibt es dafür allerdings Abhilfe. So genannte IRC-Bouncer dienen im Grunde dazu, dauerhaft mit einem IRC-Server verbunden zu sein und stellen eine Art Vermittler oder Proxy zwischen IRC-Server und -Client dar. Der große Vorteil hierbei ist, dass der IRC-Bouncer immer online ist und man so auch „offline“-Nachrichten empfangen kann, obwohl der eigene PC ausgeschaltet ist. Zudem kann man auch jederzeit nachlesen, was in einem IRC-Channel geschrieben wurde. Eine ausführliche Erklärung zu IRC-Bouncern kann bei Wikipedia nachgelesen werden.

Gemini3 IRC-Bouncer
Gemini3 IRC-Bouncer

Damit man bei solchen IRC-Bouncern nicht auf externe Dienste zurückgreifen muss und weil die Dreambox meistens dauerhaft eingeschaltet bzw. sich im Standby-Betrieb befindet, wäre es natürlich naheliegend, solch einen IRC-Bouncer einfach auf der Dreambox laufen zu lassen — schließlich braucht so ein Dienst in der Regel nicht viele Ressourcen.

Mit dem Gemini IRC-Bouncer gibt es jetzt eine passende Erweiterung für das Gemini3. Die Funktionen entsprechen eigentlich einem normalen IRC-Bouncer. Nach der Installation wird der Bouncer zunächst konfiguriert — neben dem gewünschten Benutzernamen und ggf. Passwort muss natürlich auch der Server und IRC-Channel angegeben werden, mit dem sich der Bouncer verbinden soll.

Wichtig: Nutzt bitte zum Testen einen eigenen Channel, beispielsweise #test im Freenode-Server, um andere Nutzer nicht zu stören!

Zudem muss in der Konfiguration auch ein User, Passwort und Port angegeben werden, mit dem man sich dann als Client beim Bouncer anmeldet. Denn wie oben bereits beschrieben: Ein IRC-Bouncer dient als Proxy/Vermittler, was bedeutet, dass man sich als Client nicht mehr direkt auf dem IRC-Server anmeldet, sondern sich stattdessen mit dem IRC-Bouncer verbindet. Die IP-Adresse des Bouncers ist dabei die der Dreambox.

Eine wichtige Info betrifft noch private Nachrichten. Diese werden nach einem Tag automatisch gelöscht! Daher sollte man mindestens ein mal täglich vorbeischauen, damit keine Nachrichten verpasst werden.

Voraussetzung für den Gemini IRC-Bouncer ist eine aktuelle Version des Gemini3-PlugIns. Wer das Gemini3 bereits installiert hat, sollte, falls nicht schon geschehen, die automatische Softwareaktualisierung ausführen. Anschließend kann der IRC-Bouncer über das Blue Panel > Addons > Gemini3-PlugIns automatisch installiert werden.

Wer das Gemini3-PlugIn noch nicht installiert hat, es aber gerne mal ausprobieren möchte, findet im Gemini-Wiki alle weiteren Informationen.

Weitere Infos zum IRC-Bouncer und Support gib es im IhaD-Board. Vielen Dank an Bschaar für den Themen-Vorschlag!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

5 Gedanken zu „IRC-Bouncer Erweiterung für das Gemini3“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.