Neues PlugIn zur besseren Übersicht in der Filmliste: Erweiterte Filmauswahl

Im Prinzip ist die Funktionalität des neuen Enigma2-PlugIns „Erweiterte Filmauswahl“ (oder: Advanced Movie Selection) nichts neues. Doch dafür ist es erstmals Image-unabhängig und als PlugIn verfügbar. Der Name des PlugIns sagt dabei schon das wichtigste auf: Es ist eine erweiterte Filmauswahl mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten.


Werbung


Die meisten werden es vermutlich schon aus dem Merlin2 kennen. Geht man dort auf die Filmauswahl so fällt sofort auf, dass deutlich mehr Funktionen als in anderen Images vorhanden sind. Dazu zählen vor allem das Anzeigen von Ordnern, sodass man wie in einem Dateibrowser durch die Verzeichnisse navigieren kann, oder auch das Anzeigen des Filmfortschritts sowie die Darstellung verschiedener Farben in der Filmliste. All das kann die Standard-Filmauswahl von Enigma2 nicht.

Erweiterte Filmauswahl
Erweiterte Filmauswahl

Die einzige Alternative bisher war Enhanced Movie Center. Doch hier sind alle Features aktiv, d. h. man kann sich nicht, wie bei Merlin2, nur die benötigten Features dazuschalten.

Denn genau das kann man auch bei dem PlugIn „Erweiterte Filmauswahl“: Das dazu- und abschalten von Features klappt problemlos, was vor allem zur Übersichtlichkeit enorm beiträgt. Der Unterschied zur Merlin2-Filmauswahl ist, dass es sich hier um eine vom Image unabhängige Erweiterung handelt. Nach der Installation sieht die Filmauswahl zunächst wie eine normale Enigma2-Filmauswahl aus. Erst nach dem Drücken auf die Menü-Taste gelangt man zu den Einstellungen und wird erst einmal überwältigt von den vielen Einstellungsmöglichkeiten.

Erweiterte Filmauswahl: Einstellungsmöglichkeiten
Erweiterte Filmauswahl: Einstellungsmöglichkeiten

In dem Menü lassen sich je nach Wunsch die verfügbaren Funktionen miteinander kombinieren. So kann man die Fortschrittsanzeige einschalten, ebenso wie die Farben in der Filmliste oder an welcher Stelle die Filmliste immer starten soll, wenn man sie neu aufruft. Besonders praktisch ist hier die bereits beschriebene Möglichkeit, Ordner anzeigen zu lassen um so durch die gemütlich durch die Verzeichnisse zu navigieren. Auch die Ansicht der Filmliste lässt sich beeinflussen: Möglich sind, wie bei der Merlin2-Filmliste, eine kompakte oder zweizeilige Ansicht, mit oder ohne Cover. Die Cover und weitere Filminformationen lassen sich automatisch von TMDb herunterladen. Die Filminformationen werden dabei in .eit-Dateien gespeichert, dem Standard-Enigma2-Format. So können die Infos auch später mit der Standard-Filmliste oder anderen PlugIns problemlos abgerufen werden.

Eine kleine Auswahl weiterer Features: Filmstatus anzeigen, Funktionen der Farbtasten zuweisen, Filme umbenennen, verschieben und suchen und Unterstützung der Enigma2-Lesezeichen.

Erweiterte Filmauswahl
Erweiterte Filmauswahl

Praktisch ist auch, dass für jedes Videoformat eine .cuts-Datei erzeugt wird. Bei einem normalen Enigma2-Image passiert das nur bei .ts-Dateien. In der .cuts-Datei speichert Enigma2 neben den Marken vor allem auch die Information, an welcher Stelle man aufgehört hat den Film zu schauen um bei einer erneuten Wiedergabe an diese Stelle springen zu können.

Das war jetzt eine kleine Übersicht der Features dieses neuen PlugIns. Im Hintergrund wird noch sehr fleißig an dem PlugIn gearbeitet, neue Funktionen in nächster Zeit scheinen also sehr wahrscheinlich zu sein. Wie bereits angedeutet ist es eine interessante Alternative zum Enhanced Movie Center und sollte auf jeden Fall mal angeschaut werden, vor allem wegen der Möglichkeit Features dazu- und abzuschalten.

Derzeit gibt es die Erweiterte Filmauswahl nur über die Gemini3-Addons. Hoffentlich findet das PlugIn möglichst schnell seinen Weg ins GIT, damit alle Enigma2-Nutzer was davon haben. Denn vor allem für „nackte“ Enigma2-Images stellt das PlugIn eine schöne und nützliche Erweiterung dar. Weitere Infos und eine vollständige Feature-Liste sowie viele weitere Screenshots gibt es im IhaD-Board.

Wer das Gemini3 nutzt und die Erweiterte Filmauswahl schon jetzt ausprobieren möchte, muss zunächst im BluePanel unter Einstellungen > Allgemein > „Extra PlugIns nutzen“ auf „Ja“ stellen.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „Neues PlugIn zur besseren Übersicht in der Filmliste: Erweiterte Filmauswahl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.