Kleiner Netzwerk-Bug bei der DM8000


Werbung


Mit den aktuellen experimentellen Enigma2-Images scheint es wohl bei der DM8000 einen Bug mit der Ethernet-Schnittstelle zu geben. Falls gerade jemand am verzweifeln ist und sich wundert, wieso die DM8000 über das Netzwerk plötzlich nicht mehr erreichbar ist und dies nach einem Neustart wieder passiert — den- oder diejenige kann ich an dieser Stelle beruhigen: Es ist kein Hardwaredefekt.

Wer kein Problem mit dem Netzwerk seiner DM8000 festgestellt hat, der kann getrost aufhören weiterzulesen. Es sind nicht alle betroffen, sondern nur wenige.

Es liegt an den aktuellen Treibern der DM8000 im OE 1.6. Das würde auch bedeuten, dass sämtliche aktuellen experimentellen Images betroffen sind. Mit den stabilen Releases sollte der Bug nicht auftreten.

Reproduzieren kann man das Problem, indem die Netzwerkschnittstelle komplett ausgelastet bzw. überlastet wird. Laut Berichten von Usern im Dreamboard kann das Problem aber auch auftreten, wenn die Dreambox im Standby ist und so gut wie keine Netzwerkaktivitäten stattfinden. Das erinnert ein wenig an den Netzwerkbug der DM800. Hat man diese Dreambox im komplett ausgeschaltet, aber nicht vom Stromnetz getrennt, so wurde der an der Dreambox hängende Router oder Switch zum Absturz gebracht. Das Problem war noch gravierender, denn in dem Fall war das komplette Netzwerk zum Erliegen gekommen.

Das Netzwerk-Problem ist DMM schon bekannt, daher sollte es nicht allzu lange dauern, bis es gefixt wird. An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass wahrscheinlich nur experimentelle Images betroffen sind. Diese eignen sich nicht unbedingt als Image für den stabilen Dauereinsatz — mit Bugs muss hier gerechnet werden.

Wer das beschriebe Netzwerkproblem hat und nach einer Lösung sucht, der kommt derzeit nicht ums Neuflashen umhin. Empfehlenswert sind hier alle Images, die nicht aus dem experimentellen Feed stammen. Wer keine Probleme mit dem Netzwerks einer DM8000 hat, kann problemlos das bisherige Image weiter benutzen. Offensichtlich tritt es noch lange nicht bei allen auf, möglicherweise sind nur bestimmte Konfigurationen oder Revisionen betroffen.

Update: Ein Fix für dieses Problem gibt es mit dem neuen Secondstage-Loader #81.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

2 Gedanken zu „Kleiner Netzwerk-Bug bei der DM8000“

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.