Neuer Treiber und Secondstage-Loader: Mögliche Netzwerkprobleme gefixt

Da war Dream aber fleißig. Gestern wurden für alle Enigma2-Dreamboxen (DM7025, DM800, DM800se, DM500 HD, DM8000) neue Treiber und ein neuer Secondstage-Loader veröffentlicht, mit einer ganzen Reihe an Bugfixes. Unter anderem soll mit dem neuen Secondstage-Loader #81 das erst vor kurzem berichtete Netzwerkproblem der DM8000 gefixt worden sein.


Werbung


Doch zunächst zum eigentlichen Treiberupdate. Mit diesem Release werden ab sofort zwei vTuner unterstützt. Außerdem wurden Vorbereitungen getroffen, das Streamen von Fernsehsignalen zu verbessern, dazu heißt es konkret im Changelog: „use linuxtv api dvr devices instead of proprietary pvr device(s)“. Mit diesem Release sollte allerdings trotz dieser Änderung, was den ts-Stream angeht, alles beim Alten bleiben. Erst in Zukunft ist geplant, auf Basis dieser Änderung den Stream zu verbessern.

Außerdem gibt es noch kleinere PCR-Fixes sowie einen Demux-Bugfix, welcher einen Konflikt zwischen vorher laufendem Fernsehsender und gestarteter Wiedergabe einer ts-Aufnahme verhindern soll.

Speziell für die DM8000, DM800se und DM500 HD gibt es noch ein Update des Audio/Video-Decoders sowie Updates für Demux und den HDMI-Output-Code.

Besonders Wichtig bei diesem Treiberupdate: Es muss zwingend vorher der neue Secondstage-Loader #81 installiert sein! Installiert man diese Treiber ohne den neuen Secondstage-Loader, macht man sich das Image kaputt und muss neu flashen. Der besagte Secondstage-Loader #81 bringt, wie die neuen Treiber auch, eine ganze Reihe an Bugfixes mit — welche alle Enigma2 basierten Dreamboxen betreffen. Dazu gehört vor allem das Beheben (möglicher) Netzwerk-Probleme, über das hier vor kurzem berichtet wurde. Außerdem sind, wie bereits erwähnt, Anpassungen an die neuen Treiber dabei, sodass diese mit diesem Secondstage-Loader lauffähig sind.

Mit dem Update kommen auch Verbesserungen am USB-Stack sowie Anpassungen im Webinterface für moderne Browser. Mit Webinterface ist allerdings nicht das von Enigma2 gemeint, sondern das Webinterface, welches man beim Flashen zu Gesicht bekommt. Für die DM500 HD gibt es außerdem noch ein Bugfix, was wohl Einschaltprobleme betrifft.

Das genaue Changelog für die Treiber gibt es hier, das für den neuen Secondstage-Loader findet sich hier.

Doch bevor jetzt alle euphorisch auf die neuen Treiber updaten, gibt es noch eine Warnung: Es scheint, als gibt es im Zusammenhang mit den neuen Treibern, einen Bug im Radiomodus. Daher rate ich im Moment von einem Treiber-Update ab. Es sollte allerdings nicht allzu lange dauern, bis ein Update nachgeschoben wird.

Wer dennoch auf die neuen Treiber updaten möchte, sollte beachten, dass erst der neue Secondstage-Loader installiert werden sollte.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, dass auf ein automatisches Update gewartet wird. Wer die experimentellen Images von Dream benutzt, kann schon jetzt updaten. Oozoon, iCVS und Merlin2 werden sicherlich in den nächsten Tagen ein Update zur Verfügung stellen, möglicherweise aber erst, wenn das Problem mit dem Radiomodus behoben wurde.

Wer nicht so lange warten möchte, kann die Treiber manuell aufspielen, was aber nicht empfehlenswert ist und nur erfahrene Nutzer machen sollten. Die entsprechenden Pakete gibt es unter dreamboxupdate.com.

Danke an bughunter, der das Thema vorgeschlagen hat!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

3 Gedanken zu „Neuer Treiber und Secondstage-Loader: Mögliche Netzwerkprobleme gefixt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.