Neu: The Gemini2 Project 2.10 DM7025

Gestern Abend kam eine neue Version vom Gemini Project 2 raus! Es gibt zwar keine wirklich neuen funktionen, jedoch ein haufen Bugfixes in Enigma2. So ist ein Update auf diese Version auf jeden Fall lohnenswert; wer sich mal das Enigma2-Changelog seit dem letzten Gemini2 Release anschaut, weiß wo von ich rede… Downloaden kann man es wie immer über die Database des IHAD-Boards. Viel Spaß 😉

Neutrino bald für die DM7025? [Update]

So wie es aussieht wird es bald ein Neutrino Image für die 7025 geben. Es ist bereits ein Readmy aufgetaucht, welches die Funktionen und Tastenbelegung dokumentiert. Wann es das Image zum Download geben wird, ist leider nicht bekannt.

Das Neutrino Image wird alle von Enigma2 bekannten Features beinhalten. Dazu zählen u. a. PiP (Picture in Picture), Timeshift sowie VLC. Als Standart EMU wird MgCamd benutzt – Cardserver ist NewCS.

Update: Das Neutrino kann man nun offiziell unter http://www.ump2002.net/ runterladen. Nach ersten Tests und Forumsbeiträgen sieht es danach aus, dass ein Dual-Tuner-Betrieb nicht möglich ist. Somit fällt das PiP-Feature weg. Auch ein Mischbetrieb der Tuner (DVB-T, -S, -C) ist nicht möglich. Was jedoch bei diesem Image positiv auffällt ist die relativ kurze Bootzeit. Ob das Image besser ist, als andere oder als das Original muss jeder für sich entscheiden.

Update 14.15 Uhr: Es sieht nun doch danach aus, dass PiP möglich ist. Wenn man die > Taste an der DMM-Ferbedienung drückt, erscheint links oben ein kleines Fenster mit dem aktuell gewählten Programm. Ein zappen auf andere Programme ist dann problemlos möglich.

Gutes Neues 2007!

Ich wünsche all meinen Blog-Lesern ein gutes neues Jahr 2007! Nach einer gelungenen Party und genug Krach gestern Abend geht es langsam wieder los… Auf ein Jahr mit vielen technischen Innovationen, vielen Images und neuen Boxen 😉

Hier ein par Links über die vielen Silversterparties in der Welt:

Neue CVS-Images von Oozoon

Auf www.oozoon.de gibt es regelmäßig neue E2 CVS-Images. Unter anderem finden sich neue Treiber, die diverse Soundprobleme beheben oder zumindest verbessern sollen. Das neuste Image vom 22.12.2006 kann hier runtergeladen werden. Wenn Du jederzeit über Änderungen von Enigma2 informiert werden willst, empfehle ich dir dich in die Mailingliste einzutragen. Wie und wo das geht, steht in hier.

Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen meinem Blog-Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2007! Über die Weihnachtsfeiertage wird es hier nicht viel neues geben… das liegt nicht daran, dass ich zu faul bin zu schreiben – nein, auch viele Entwickler machen Pause.

Jedenfalls wünsche ich euch viel Spaß beim Geschenke auspacken.

Neu: The Gemini Project 3.30

Heute gabs wieder ein Update für die Enigma1-Boxen. Es gibt jetzt ein neues Standartskin sowie par andere Spielereien:

– neuer Standard-Skin im Gemini
– Vorschaubilder im SkinMenü
– neue Funktion bei eLabels, über den Skin kann man 3D-Schrift benutzen
– neues Widget in Enigma (gProgress), arbeitet wiedas original eProgress, es können aber PNG’s benutzt werden (wie man gProgress und 3D-Schrift benutzen kann, sieht man im Skin „Gemini-Blueline“, einfach nach“gProgress“ oder „shadow“ suchen)

Das Image gibts wie immer im IHAD-Board.

Keine Verschlüsselung bei ProSiebenSat.1

Nach Angaben des Bundeskartellamts hat ProSiebenSat.1 Pläne zur Verschlüsselung ihrer Sender aufgegeben. Es wurde vermutet, dass ProSiebenSat.1 und RTL eine Absprache getroffen hatten, um die Verschlüsselung beider Sender gleichzeitig durchzuführen und somit den Verbraucher indirekt zu zwingen, Entgelte für die vermeidlichen Free-TV-Kanäle zu bezahlen. Ob RTL weiter den Plan verfolgen wird, ab 2007 oder 2008 nur noch verschlüsselt über Satellit zu senden, ist nicht bekannt. Fest steht, dass der Sender nun so gut wie alleine dasteht und es schwer sein wird, den Verbraucher davon zu überzeugen Geld für das Programm zu bezahlen. Es wird vielen ziemlich schwer fallen, für Fernsehen mit viel Werbeunterbrechungen Geld zu bezahlen. Es berichten Sat-News und Digital-Fernsehen ausführlich darüber.

Update: Nach der Stellungnahme von ProSiebenSat.1 sieht es nun so aus, als ob eine Verschlüsselung nach wie vor nicht ausgeschlossen ist. Der Sender verzichtet demnach nur auf die selbe Verschlüsselung, wie sie auch RTL benutzen wird. Es ist also möglich, dass ProSiebenSat.1 nur mit einer anderen Verschlüsselungstechnik seinen Plan durchsetzen wird.

Einheitliche PlugIn-Form gefordert

Mit einem Posting im Dream-Multimedia-TV-Forum schlagen die Entwickler von DMM eine einheitliche Form für zukünftige Plugins vor. Sie sollten dann idealerweise als IPKG-Pakete und nicht mehr als tar.bz-Tarballs bereitgestellt werden, um es für den User einfacher zu machen, sie zu installieren und zu warten. Es wäre dann beispielsweise einfacher möglich, Updates online bereitzustellen. Des Weiteren gibt es die Bitte, PlugIns weiterzuentwickeln und somit auf neue Funktionen in zukünftigen Enigma2-Versionen zugreifen zu können und die kompatibilität mit neuen Images zu garantieren. Es wird auch darauf hingewiesen, dass PlugIns keine Enigma2-Dateien überschreiben sollten, denn es besteht die Gefahr, dass dadurch alte Dateien eingefügt werden und es zu Abstürzen kommt (laut tmbinc, einem DMM-Entwickler, entstehen ca. 90% aller Abstürze deswegen). Um Feedback der PlugIn-Entwickler wird im oben verlinkten Thread gebeten.

FritzCall-Plugin von DMM

Dream-Multimedia-TV hat vor kurzem ein Plugin bereitgestellt, das Fritz!Box-Fon-Nutzern zu Gute kommt: Es zeigt auf dem Fernseher die Nummer des gerade anrufenden an. Dazu muss man das Plugin über Spiele/Erweiterungen herunterladen und aktivieren. Anschließend muss man mit Hilfe des Telefons den Anrufmonitor der Fritz!Box anschalten (Telefoncode #96*5*) – in der Regel handelt es sich dabei um den TCP-Port 1012. Selbstverständlich muss die Dreambox über das Netzwerk mit der Fritz!Box verbunden sein. Achtung: Die Freischaltung des Anrufmonitors geschieht auf eigene Gefahr!