LIRC – Support externer USB IR-Empfänger


Werbung


Das Problem, dass die originale Fernbedienung oder andere Fernbedieungen, wie beispielsweise die Logitech Harmony, bei der DM800(0) manchmal träge reagiert und vor allem, dass man immer direkt auf die Dreambox zielen muss, kennen wahrscheinlich die meisten. Doch Homey hat jetzt hinbekommen, den LIRC-Daemon auf der Dreambox zum Laufen zu bekommen und so ermöglicht einen externen USB IR-Empfänger an die Dreambox anzuschließen, der auch Befehle annimmt. Man könnte die Dreambox jetzt auch im Schrank verstauen; hauptsche, der IR-Emfpänger ist sichtbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass externe IR-Empfänger in der Regel doch besser sind, als der in der Dreambox verbaute. Man hat so eine höhere Reichweite sowie Empfangsradius. Fernbedienungen, wie eben die Harmony, sollten so problemlos funktionieren. Der Nachteil ist, dass die originale Dreambox-Fernbedieung leider nicht funktioniert. Wer mit der Reichweite sowie dem Empfangsradius also nicht zufrieden ist, muss entweder abwarten oder soch eine der bereits jetzt funktionierenden Fernbedienungen kaufen: ASUS DH IR Remote, Creative Labs XFI – SB0540, Streamzap PC und Auvisio MCE Remote. Außerdem braucht man auch einen USB IR-Emfpänger, der auch von LIRC unterstützt wird (eine entsprechende Liste findet sich hier). Weitere Infos sowie eine genaue Installationsanleitung gibt es im Dreamboard und im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.