Versteckte Einstellungen im neuen Gemini2 v4.50

Werbung

Mit dem heute veröffentlichten Gemini2 Project v4.50 hat uns jetzt das Gemini-Team die Möglichkeit gegeben, versteckte Einstellungen vornehmen zu können.

So kann man über die Datei /usr/lib/enigma2/Bp/BPconf.py beispielsweise einstellen, welche Dateien im Datei-Manager nicht angezeigt werden sollen. Z. B. wird bei der Einstellung HIDE_ENTRY_IN_BROWSER=(0,":2eDS_Store", "smb.conf") die Datei smb.conf nicht mehr im Datei-Manager angezeigt. Mit einem Komma getrennt lassen sich hier natürlich noch beliebig viele weitere Dateien eintragen.

Mit dem Eintrag SHOW_GEMINI_ADDON_SERVER=0 wird der Gemini-Addon-Server versteckt und taucht ebenfalls nicht mehr in der Auswahlliste auf. Des Weiteren lassen sich beispielsweise auch Softcams verstecken.

Bis jetzt sind die Einstellungsmöglichkeiten noch nicht sehr umfangreich. Es ist jedoch naheliegend, dass es in Zukunft über diese Konfigurationsdatei deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten geben wird. Daher können wir schon jetzt gespannt sein, welche Möglichkeiten uns das Gemini-Team da in Zukunft bzw. mit dem nächsten Image vielleicht noch bieten wird. Natürlich gibt es auch schon einen entsprechenden Wiki-Eintrag, welcher auch immer auf dem neusten Stand gehalten wird und in dem es weitere, genaue Informationen zu der Konfigurationsdatei gibt.


Werbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>