Schlagwort-Archiv: DM800

Neue Treiber beheben Probleme des vorherigen Treiberupdates

Seit gestern gibt es wieder neue Treiber für die DM8000, DM800, DM800 se und DM500 HD. Mit den darin enthaltenen Änderungen sollten die mit dem vorherigen Treiber-Update auftretenden Probleme behoben sein.

Neben diesem Bugfix gibt es auch Verbesserungen beim Demux, welcher vor allem wiederholt auftretende Kernel Oops behebt. Außerdem wurden bei den Treibern für die DM800 Debug-Code hinzugefügt, um HDMI-Problemen auf den Grund zu gehen. Um was genau für HDMI-Probleme es sich da handelt, geht aus dem Treiber-Changelog allerdings nicht hervor.

Mit diesem Update sollte man die Treiber nun getrost installieren können. Wer das experimentelle Image von DMM benutzt, kann schon jetzt die automatische Softwareaktualisierung ausführen, um die aktuellen Treiber zu bekommen. Wer ein anderes Image, beispielsweise Merlin2, iCVS oder Oozoon benutzt, muss abwarten, bis die neuen Treiber in den Update-Feed aufgenommen wurden. Wer sich nicht so lange gedulden will, kann die Treiber auch manuell aufspielen — dies ist allerdings nur für erfahrene Benutzer empfehlenswert. Die entsprechenden Pakete gibt es auf dreamboxupdate.com (dreambox-dvb-modules).

Wichtig: Wer das vorherige Treiber-Update ausgelassen hat muss unbedingt darauf achten, dass auch diese Treiber den neuen Secondstage-Loader #81 voraussetzen!

Das Changelog zu den neuen Treibern gibt es hier.

Danke an tesky, der das Thema vorgeschlagen hat!

Neuer Treiber und Secondstage-Loader: Mögliche Netzwerkprobleme gefixt

Da war Dream aber fleißig. Gestern wurden für alle Enigma2-Dreamboxen (DM7025, DM800, DM800se, DM500 HD, DM8000) neue Treiber und ein neuer Secondstage-Loader veröffentlicht, mit einer ganzen Reihe an Bugfixes. Unter anderem soll mit dem neuen Secondstage-Loader #81 das erst vor kurzem berichtete Netzwerkproblem der DM8000 gefixt worden sein.

Weiterlesen

Neues iCVS vom 4. Februar 2011

Gestern gab es ein neues, größeres Release des iCVS mit mehreren Neuerungen (Danke an tesky für den Themen-Vorschlag!).

Zum einen ist natürlich Enigma2 auf dem aktuellsten Stand. Die entsprechenden Bugfixes und Neuerungen im Detail können im Changelog nachgelesen werden.

Neben den Enigma2-Updates gibt es beim Image selbst noch mehrere Veränderungen. Standardmäßig ist nun, vermutlich aus Platzgründen, kein Samba-Server mehr dabei. Dieser kann aber über den Softwaremanager nachinstalliert werden, falls benötigt. Auch das DVD-Burn wurde aus dem Image für die DM8000 genommen und kann ebenfalls nachinstalliert werden.

Neu sind die Kernelanpassungen für IPv6 sowie CPU-FREQ. Außerdem ist das aktuelle iCVS fit für das Karatelight sowie LowFAT (ein vereinfachtes Multiboot). Außerdem liegen nun die rt2570 und rt3070 WLAN-Treiber nun auf dem Feed.

Natürlich ist wie immer auch der Gemini3-Wizard dabei, mit dem das Gemini3-PlugIn installiert werden kann.

Vor allem wegen den Kernelanpassungen kann man auf dieses Image leider nicht updaten, ein erneutes Flashen ist nötig. Weitere Infos gibt es im IhaD-Board: DM8000, DM800, DM800 se, DM7025, DM500 HD.

Update für das Gemini 3: v0.17 wurde released

Heute Mittag wurde wieder ein neues Update für das Gemini 3 released. Aktuell ist im Moment die Versionsnummer 0.17-r1.

Wie bei allen anderen PlugIns reicht es, die Software-Aktualisierung auszuführen. Gemini 3 sowie die dazugehörigen Erweiterungen und Komponenten werden automatisch auf den aktuellen Stand gebracht — ein komplettes Flashen ist nicht nötig, lediglich einen Neustart sollte man nach dem Update ausführen.

Mit dem Update kommen diverse Fixes und ein paar Neuerungen. Eine Neuerung ist dabei besonders für Nutzer der DM7025 hilfreich: Im Addon-Manager wird jetzt angezeigt, wie viel Platz noch im Flash vorhanden ist. Denn besonders bei der DM7025 kann es schnell passieren, dass der Flash voll ist — wenn man beispielsweise die Gemini 3 Vollinstallation wählt und noch dazu Picons in den Flash lädt.

In dieser Version wurde nun auch die ECM-Zeit gefixt. Außerdem wurde die Erstellung von SWAP-Partitionen überarbeitet. Auch am Geräte-Manager wurde gearbeitet — NTFS-Festplatten können nun ausgehängt werden und auch Festplatten mit erweiterten Partitionen werden erkannt. Besonders interessant auch, dass der Dateimanager nun Torrents an eTorrent übergeben kann.

Weitere Informationen zu diesem Release gibt es im IhaD-Board. Wer Gemini 3 noch nicht installiert hat, findet dort auch den Download-Link des Gemini 3 Wizard. Weitere Informationen zum Gemini 3 gibt es noch in den folgenden beiden Artikeln: Die Frage nach dem perfekten Image für Gemini 3 und Gemini 3 ist da.

Neues offizielles Enigma2-Release 3.0.3

Vor ein paar Tagen wurde ein neues, stabiles Enigma2 mit der Versionsnummer 3.0.3 released. Es stammt aus dem OE 1.6 Zweig und gilt als stabil. Im November wurde Version 3.0 released, welche als erstes stabiles Image auf dem OE 1.6 Zweig aufbaut. Mit Version 3.0.3 gibt es nun bereits das zweite dritte Update (Version 3.0.2 wurde übersprungen) für das Image.

Die größten Veränderungen im Vergleich zum vorherigen Release sind vor allem die aktuellen Treiber. Es gibt mehrere Bugfixes, u. a. wurden Probleme mit Demux, PAT Timeouts und “buffer underruns” bei der Bildwiedergabe von h264/mpeg-Filmmaterial gefixt.

Auch in Enigma2 sowie den PlugIns gibt es diverse Bugfixes. Im Mediaplayer wurde die Kompatibilität zu mkv-Filmen verbessert sowie Synchronisationsprobleme mit Untertiteln gefixt. Auch manche “Tunen fehlgeschlagen”-Meldungen sollten nun nicht mehr auftauchen, wenn die erweiterte Sat-Konfiguration gewählt wurde. Diverse weitere, kleinere Enigma2-Fixes tragen zur besseren Stabilität bei.

Wer mit diesem Image das Gemini3 PlugIn nutzen möchte, sollte damit keine Probleme haben. Alternativ kann auch ein Oozoon-Image, welches auf diesem Release aufbaut, benutzt werden oder aber ein experimentelles Image. Weitere Infos gibt es im Artikel: Die Frage nach dem perfekten Image für Gemini3.

Das Release 3.0.3 wurde für alle Enigma2 basierten Dreamboxen veröffentlicht. Die Images und die Changelogs gibt es momentan nur bei dreamboxupdate.com: DM8000 (Changelog), DM800 (Changelog), DM800 se (Changelog), DM500 HD (Changelog), DM7025+ (Changelog).

Danke an tesky, der den Artikel vorgeschlagen hat!

Neue Treiber für die DM8000, DM800(se) und DM500 HD

Gestern gab es wieder ein Treiberupdate für die DM8000, DM800, DM800se und DM500 HD. Gefixt wurden diesmal kleinere Demux-Probleme. Außerdem wurde auf dem scheinbar sehr selten auftretenden PAT-Timeouts nach dem Deep-Standby gearbeitet.

Wer das experimentelle Image von DMM benutzt, bekommt die neuen Treiber automatisch, indem einfach die Software-Aktualisierung ausgeführt wird. Alle anderen können, sofern ein aktuelles Enigma2-Image aus dem OE 1.6-Zweig benutzt wird (z. B. iCVS oder Oozoon) die Treiber hier herunterladen: DM8000, DM800, DM800 se und DM500 HD. Das Changelog gibts hier.

Danke an tesky, der den Artikel vorgeschlagen hat!

Videos von Metacafe direkt auf der Dreambox abspielen

Mit dem neuen PlugIn “MetacafeDirect” können ab sofort auch Videoclips von Metacafe direkt und ohne Umwege über PC und VLC-Server auf der Dreambox wiedergegeben werden.

Dieses PlugIn stellt gleichzeitig auch eine weitere Erweiterung dar, mit Hilfe dieser die Dreambox zum IPTV-Receiver umgebaut werden kann. Wie von der ZDF Mediathek oder YouTube gewohnt, muss man keine aufwändige Konfiguration vornehmen — ein mal installiert, kann man die Videos ohne Hilfe anderer Geräte direkt wiedergeben.

Die einzige Voraussetzung ist, dass man ein aktuelles OE 1.6-Image inklusive gst-plugin installiert hat. Letzteres wird vom Entwickler zum Download angeboten, falls es noch benötigt werden sollte.

Weitere Informationen zu MetacafeDirect sowie eine Installationsanleitung gibt es im IhaD-Board.

Neu: The Gemini2 Project v5.1

Soeben wurde eine neue Version des Gemini2 Projects veröffentlicht. Die Version 5.1 erscheint wie auch der Vorgänger für die DM800, DM8000 und DM500 HD. Neue Images für die DM7025 werden leider erst erscheinen, wenn Dream auf den Linux-Kernel 2.6.32 umstellt — die Arbeiten daran laufen bereits. Es kann aber noch ein wenig dauern, bis es soweit ist. Weiterlesen

Neue Treiber und Secondstage-Loader für die Dreamboxen

Für die Dreamboxen gab es am Samstag wieder ein Treiber-Update und für die DM800 und DM500 HD sogar einen neuen Secondstage-Loader. Das SSL-Update für die DM8000 wurde auf Grund von Problemen wieder zurückgezogen, sollte bald aber wieder verfügbar sein.

Mit den neuen Treibern gibt es bei der DM8000, DM800 und DM500 HD neuen Support für “drei vtuner modes” sowie im Zusammenhang mit vtunern auch diverse kleinere Fixes.

Für die DM8000 und DM500 HD gibt es außerdem noch einen gefixten Deinterlacer. Bei der DM500 HD wurden zusätzlich noch seit dem letzten Treiber-Update auftretende Probleme mit dem IR-Port sowie Bootprobleme gefixt.

Die Treiber gibt es wie immer bei dreamboxupdate.com (Achtung: Die Treiber sollten nur in Verbindung mit einem Enigma2 aus dem OE 1.6-Zweig verwendet werden!): DM8000 (dreambox-dvb-modules_2.6.18-7.3-dm8000-20100605-r1_dm8000.ipk), DM800 (dreambox-dvb-modules_2.6.18-7.3-dm800-20100605-r0_dm800.ipk) und DM500 HD (dreambox-dvb-modules_2.6.18-7.3-dm500hd-20100605-r0_dm500hd.ipk).

Danke an Kuni, der den Artikel vorgeschlagen hat!