Update für Enigma2 optimiert Browser für Fernseher mit aktiviertem Overscan

Mit dem neusten Update für Enigma2 gibt es eine ganze Reihe von Bugfixes, die diverse Fehler beheben. Unter anderem wurde auch an HbbTV und dem Browser gearbeitet.


Werbung


Eine interessante Neuerung oder Fehlerbehebung gibt es beim PlugIn-Browser: Wird eine Erweiterung aus dem Browser heraus gestartet merkt sich der PlugIn-Browser die Auswahl und man landet nach dem Beenden des gestarteten PlugIns wieder an der gleichen Stelle. Das hört sich zwar nur nach einer kleinen Änderung an, vereinfacht die Navigation durch die verschiedenen Erweiterungen aber immens.

Auch an HbbTV wurde wieder Hand angelegt, die Verbesserungen sind aber eher unter der Haube und nicht sichtbar. Gefixt wurde neben einer Option in den Einstellungen auch die Wiedergabe bzw. das Beenden einer Wiedergabe. Außerdem sollte der Browser und damit auch HbbTV auf Fernsehern mit aktivierten Overscan (was die meisten sind) besser funktionieren — unter anderem sollte nun die Prozentanzeige beim Laden nun auch mit aktivem Overscan sichtbar sein. Mit den letzten Verbesserungen läuft HbbTV mittlerweile, zumindest auf der DM7020 HD, ziemlich gut und macht mittlerweile richtig Spaß!

Eine kleine technische Neuerung, die für Entwickler und Nutzer, die gerne mal eigene Skripte auf der Dreambox laufen lassen: Es werden nun mehrere Pre-Start-Skripte unter „/usr/bin/enigma2-pre-start*.sh“ unterstützt. Wie bei Linux üblich muss das Sternchen einfach nur durch eine Nummer ersetzt werden — es werden automatisch alle Skripte mit diesem Namen ausgeführt.

Das ausführliche Changelog dieses Updates gibt es hier.

Wie immer kommt das Update alle, die bereits ein OE 2.0-Image nutzen, über die automatische Softwareaktualisierung. Da das Update mittlerweile schon ein paar Tage her ist, ist es schon für alle Images verfügbar: Sowohl für die experimentellen Images von Dream, als auch für Merlin3, OoZooN, Newnigma2 und andere.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.