Streaming von der Dreambox mit iStreamGate+ jetzt auch auf das iPad

Nachdem iStreamGate bereits vor mehreren Wochen als iPhone-App vorgestellt wurde, ist nun eine iPad-Version veröffentlicht worden, mit der man das Fernsehbild der Dreambox direkt auf das iPad streamen kann. 


Werbung


Der Funktionsumfang von iStreamGate und iStreamGate+ ist zum größten Teil identisch. Der größte und auch wichtigste Unterschied ist, dass iStreamGate für das iPhone und iStreamGate+ für das iPad veröffentlicht wurde. Mit 1,59 Euro kosten beide Apps auch gleich viel — wer allerdings ein iPhone und iPad mit der gleichen Apple ID nutzt, muss die App aber zwei mal kaufen.

Bei iStreamGate und iStreamGate+ handelt es sich nicht um eine Software zu Steuerung der Dreambox, sondern hauptsächlich um eine Streaming-App. Es können neben dem Live TV-Bild auch Aufnahmen von der Dreambox gestreamt werden. Beim Streaming gibt es noch eine kleine Einschränkung: Wegen des normalerweise stark begrenzten Uploads üblicher Internetverbindungen, klappt das Streaming nur innerhalb des lokalen Netzwerks über WLAN.

iStreamGate+ für das iPad
iStreamGate+ für das iPad (Screenshot aus dem AppStore)

Zum Funktionsumfang gehören außerdem noch das Darstellen der aktuellen EPG-Informationen sowie die Unterstützung von Untertiteln und verschiedenen Audio-Spuren. Genauere Informationen zum Funktionsumfang von iStreamGate+ können im Artikel über iStreamGate nachgelesen werden.

Alle Informationen zu iStreamGate+ und die Möglichkeit des Downloads gibt es im AppStore (Partnerlink) und im Entwickler-Blog.

Als Alternative zu iStreamGate+ gibt es noch Dreambox LIVE, das ebenfalls ohne Zusatzsoftware das Streaming aufs iPhone und iPad ermöglicht, allerdings mit 5,99 Euro deutlich teurer zu Buche schlägt und schon seit mehreren Monaten nicht mehr aktualisiert wird. Eine weitere Alternative wäre beispielsweise dreaMote, das neben dem Streaming (für das allerdings Fremdsoftware benötigt wird) auch weitere Features beherrscht. Einen Überblick über alle iOS-Apps für die Dreambox gibt es in der iOS-Kategorie des Dreambox-Blogs.

Habt ihr schon Erfahrungen mit iStreamGate oder iStreamGate+ gesammelt? Dann einfach ein kurzes Feedback als Kommentar zu diesem Artikel schreiben!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

4 Gedanken zu „Streaming von der Dreambox mit iStreamGate+ jetzt auch auf das iPad“

  1. Hm gute Frage. Auf der Entwickler-Seite konnte ich nichts entdecken. Zumindest die iPhone-Version kann (noch?) kein HD-Streaming — ich vermute, dass das hier nicht anders ist, zumal es nicht explizit als Feature aufgezählt wird…

  2. Also bei mit ruckeln HD Sender auf dem iPhone 4s damit zu stark (Dream800se).

    UND: Leider funktioniert die App auch nur wenn man mit der Dream über http kommuniziert. Die https Funktion scheint noch fehlerhaft zu sein. Im Forum gab es dazu seit ca. 1 Woche keine Antwort 🙁 Bisher bin ich also noch sehr enttäuscht da die Probleme auch in der iPad App vorhanden sind.

  3. Was auch nicht so nett ist, ist die Tatsache, dass man beim beenden der App das Streaming der Box nicht beendet. Die Anzeige in der Dream blinkt Fröhlich weiter.
    Erst nach betätigen des Powerknopfes wird der Stream unterbrochen. Weiterhin ist es etwas nervig, dass die App nach dem wieder einschalten sofort mit dem zuletzt gespielten Sender wieder beginnt. Hier wäre es super, wenn man beim Start ersteinmal Ruhe hat, um dann den gewünschten Sender zu wählen. Außerdem wäre eine Möglichkeit zum einstellen einiger grundlegender Einstellungen,außer die der Dreambox selbst, wünschenswert.

    Dies ist keine Kritik, sondern nur eine Meinung mit ein paar Wünschen. Die App. ist ja auch noch ziemlich neu und ich denke der Weg ist das Ziel. Die Richtung stimmt jedenfalls.

    Grüße

    Djdive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.