Merlin Info: Informationen über Audio- und Video-Bitraten, Auslastung und mehr

Wer genaue Informationen über die Audio- und Video-Bitraten, die aktuelle Auslastung und den freien Speicher der Dreambox auf einen Blick benötigt, für den könnte Merlin Info eine interessante Erweiterung sein.


Werbung


Mancher wird sich jetzt sicherlich an Sherlock „The Second Infobar“ erinnern. Die Ähnlichkeiten zu dieser Erweiterung kommen nicht von irgendwo: DarkVolli, der Entwickler von Merlin Info, hat sich an Sherlock stark orientiert, daher gebührt Vali, dem Entwickler von Sherlock, ebenfalls ein großer Dank. Man könnte Merlin Info auch als eine Art inoffiziellen Nachfolger von Sherlock bezeichnen, schließlich ist dort die letzte Version schon etwas älter.

Merlin Info stellt dabei noch ein paar Informationen mehr dar — dabei beziehen sich alle Informationen natürlich auf den aktuell aktiven Sender oder alternativ auf eine gerade laufende Aufnahme bzw. Video-Datei.

Neben dem Provider, der Auflösung und dem Satelliten bekommt man, wie bereits erwähnt, die aktuelle Bitrate der Video- und Audio-Spur angezeigt sowie die Signalstärke.

Merlin Info
Merlin Info

Manchmal kann auch die ebenfalls angezeigte LoadAVG ziemlich praktisch sein. LoadAVG zeigt bei Linux/Unix-Systemen die durchschnittliche Auslastung dar. Der erste Wert stellt dabei die durchschnittliche Auslastung der letzten Minute, der zweite Wert die der letzten fünf Minuten und der letzte Wert schließlich die durchschnittliche Auslastung der letzten 15 Minuten dar. Anhand dieser drei Werte kann man beispielsweise problemlos feststellen, wie lange die Dreambox schon ausgelastet wird oder ob eine starke Auslastung gerade zurückgeht.

In Verbindung mit LoadAVG ist kann auch die Anzeige des freien RAM-Speichers sowie Flash-Speichers interessant sein.

Hat man eine Dreambox mit Temperatursensoren, wie eine DM8000, DM800se oder DM500 HD, wird zusätzlich auch noch die Temperatur angezeigt über eine schönes Balkendiagramm. Zudem können auch .info-Dateien aus dem /tmp-Ordner angezeigt und mit den Cursor-Tasten der Fernbedienung durchgewechselt werden.

Nach der Installation von Merlin Info kann dieses standardmäßig über die Hilfe-Taste der Fernbedienung aufrufen. Alternativ lässt sich dieses Verhalten auch in den Einstellungen deaktivieren (bei laufendem Merlin Info die Menü-Taste drücken, um zu den Einstellungen der Erweiterung zu gelangen).

Bei Merlin Info gibt es noch eine kleine Besonderheit: Es gibt eine separate Version für Merlin3-Images und für alternative Images, welche dann auch auf der DM7025 und allen älteren Images lauffähig ist. Beim Download der Erweiterung daher unbedingt darauf achten, die für das eigene Image richtige Version herunterzuladen. Weitere Infos, Support und das Installationspaket gibt es bei dreambox-tools.info.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.