Der Workaround für HD-PiP mit der DM7020 HD ist da!

Die neue DM7020 HD kann kein HD-PiP? Kein Problem! Mit dem neuen PlugIn PipServiceRelation gibt es jetzt einen super Workaround — man erhält ein vollwertiges PiP, auch wenn man einen HD-Sender in das PiP-Fenster legen möchte.


Werbung


Bekanntlich kann die DM7020 HD kein HD+HD Picture in Picture bzw. kann allgemein im kleinen PiP-Fenster keinen hochauflösenden Sender darstellen, was nicht an der Software liegt sondern an einer Hardware-Beschränkung.

Doch dafür gibt es jetzt einen schönen Workaround von Dr. Best. Im kleinen PiP-Fenster braucht man schließlich keinen HD-Sender, SD reicht hier vollkommen aus. Heutzutage gibt es auch für jeden hochauflösenden Sender eine SD-Variante und so kam die Idee auf, einfach für jeden HD-Sender eine SD-Alternative zu definieren, welche beim Öffnen des PiP dann automatisch statt des gerade laufenden HD-Senders in das kleine PiP-Fenster gelegt wird.

Mit PipServiceRelation hat Dr. Best jetzt genau so ein PlugIn veröffentlicht! Die ersten Tests waren erfolgreich und vielversprechend. Man kann mit dem PlugIn für jeden HD-Sender eine SD-Alternative definieren, welche beim starten des PiP auf einem HD-Sender die SD-Alternative automatisch ins kleine PiP-Fenster legt. Man merkt dabei keinen Geschwindigkeitsverlust oder ähnliches, es verhält sich genauso wie ein „normales“ Öffnen eines PiP-Fensters.

PipServiceRelation
PipServiceRelation

Und es geht noch weiter: Hat man das neue Partnerbox-PlugIn installiert und sich ein paar Partnerbox-Sender in die Favoritenliste gelegt, kann man selbstverständlich auch diese als alternative Sender definieren. Das ist vor allem dann super, wenn man in der DM7020 HD nur einen Tuner (oder zwei miteinander verbundene Tuner hat), aber im Haushalt noch eine weitere Dreambox steht — so erhält man ein vollwertiges PiP, auch wenn eigentlich nur ein Tuner verfügbar ist!

Das schöne an dem PlugIn ist auch, dass es komplett mit Python realisierbar ist, Anpassungen und Patches am Enigma2-Core waren nicht nötig. Somit funktioniert das PlugIn mit jedem aktuellen Enigma2-Image (für die DM7020 HD gibt es ohnehin nur auf dem Release 3.2 basierenden Images, daher klappt es hier mit jedem) und hat keine besonderen Voraussetzungen.

PipServiceRelation kann man direkt über die Softwareverwaltung installieren. Weitere Infos gibt es bei dreambox-tools.info, im IhaD-Board und im Dreambox-VIP-Forum.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „Der Workaround für HD-PiP mit der DM7020 HD ist da!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.