„Intelligentes Backup“ sichert Extensions, System-PlugIns und Skins

Backup-Möglichkeiten gibt es für Enigma2 mittlerweile viele, doch diese zielen vor allem auf die Konfigurationsdateien ab. Mit dem Intelligenten Backup können zusätzlich auch PlugIns und Skins gesichert werden.


Werbung


Die Besonderheit am Intelligenten Backup ist aber nicht nur das plumpe Sichern aller PlugIns und Skins. Denn der Grund, wieso diese Erweiterung als intelligentes Backup bezeichnet wird, ist, dass nach der Wiederherstellung automatisch die aktuellsten Versionen der PlugIns und Skins vom Feed heruntergeladen werden. Denn bei der Sicherung werden nicht einfach die kompletten Ordner mit den PlugIns und Skins gesichert, sondern es wird lediglich eine Liste mit allen installierten Erweiterungen erstellt. Startet man dann die Wiederherstellung, wird die Liste Schritt für Schritt abgearbeitet und die jeweiligen Erweiterungen werden vom Feed heruntergeladen. Das klappt zunächst mal nur, wenn die Erweiterungen auch über den Feed zu finden sind.

Wenn sich ein PlugIn nicht in den Feeds befindet, gibt eine Lösung für das Problem. Man kann auf einem beliebigen Medium einen Ordner mit dem Namen „plugins_important“ anlegen. In diesen hat man die Möglichkeit, alle Installationspakete (*.ipk) zu kopieren, welche dann bei der Wiederherstellung automatisch mitinstalliert werden. Befindet sich in diesem Ordner ein Paket, welches in einer neueren Version im Feed enthalten ist, so wird die neuere Version heruntergeladen und zur Wiederherstellung genutzt.

Zusätzlich zu den Erweiterungen und PlugIns kann man mit dem Intelligenten Backup auch Konfigurationsdateien sichern — genauso wie mit der in Enigma2 eingebauten Backup-Lösung.

Weitere Infos zum Intelligenten Backup und das Installationspaket gibt es im IhaD-Board.

Alternative: Gemini3 Settingsmanager

Als Alternative zu diesem PlugIn gibt es auch den GP3 Settingsmanager, welcher sich natürlich anbietet, wenn man das Gemini3-PlugIn nutzt. Dieser kann ebenfalls Erweiterungen und Einstellungen sichern und wiederherstellen. Es lassen sich zusätzlich auch Verzeichnisse und Dateien auswählen, die mitgesichert werden sollen.

Wer das Gemini3-PlugIn nutzt, der muss lediglich in den Gemini3-Einstellungen die „extra Feeds“ aktivieren und kann die Erweiterung anschließend über die Addons installieren. Weitere Infos dazu gibt es im Gemini-Wiki und im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

3 Gedanken zu „„Intelligentes Backup“ sichert Extensions, System-PlugIns und Skins“

  1. Wo genau in den Gemini3-Einstellungen muss man welche “extra Feeds” aktivieren? Im Wiki steht nichts zu „extra Feeds“, nur wie man eigene Server aufsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.