DreamBuddy: Ein Messenger für die Dreambox

Der DreamBuddy-Messenger wurde bereits vor langer Zeit im Dreambox-Blog vorgestellt. Doch seit dem hat sich schon bisschen was getan und erst vor ein paar Tagen gab es wieder ein Update, welches vor allem die PM-Funktionalitäten optimiert hat.


Werbung


Doch zunächst eine kleine Beschreibung für all diejenigen, die DreamBuddy noch nicht kennen. Es handelt sich hierbei um einen einfachen Messenger, der alle grundlegenden Funktionen eines normalen Messengers unterstützt. Man kann Buddys zur Buddyliste hinzufügen und sehen, ob diese gerade online sind. Falls ja, gibt es die Möglichkeit privaten Nachrichten (PM) an sie zu verschicken und mit denen so zu chatten — direkt über den Fernseher. Ein weiteres nettes Feature ist, dass man sehen kann, ob der Buddy gerade fernsieht oder Radio hört. Wer nicht möchte, dass ein Buddy sieht, was man gerade im TV schaut, kann diese Funktion in den Einstellungen natürlich deaktivieren.

Mit der kürzlich veröffentlichten Version 0.4 verhält sich DreamBuddy schon fast wie ein normaler Messenger. Es wurde nämlich ein Popup-Systen eingeführt. Loggt sich ein Buddy ein oder schreibt eine Nachricht, so erscheint am oberen rechten Rand ein Popup mit der entsprechenden Information. Außerdem kann man jetzt in der Buddyliste einen Buddy auswählen und bekommt zu diesem ein paar Optionen angezeigt, wenn man die Auswahl mit der OK-Taste bestätigt. Vor allem aber das Popup-Systen ist ein sehr praktisches Feature, was in keinem Messenger fehlen darf.

Wer DreamBuddy auch ausprobieren möchte, findet alle nötigen Installationsdateien bei dreambox-plugins.de. Man muss sich außerdem noch registrieren, doch das geht ganz einfach über dieses Formular auf Homeys Webserver. Dort kann man einen beliebigen Namen aussuchen und natürlich ein Passwort setzen, damit der Account nicht von jemand anders benutzt werden kann. Support und weitere Infos zu DreamBuddy gibt es auch im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.