Crashlogs direkt direkt in Enigma2 auswerten mit „Crush“


Werbung


Jeder hat sicherlich schon mal einen so genannten „Buntscreen“ erlebt — eine Art Bluescreen wie bei Windows, nur meist eben nicht blau sondern grün oder andersfarbig. Diese Buntscreens erscheinen immer dann, wenn Enigma2 abgestürzt ist.

Was manche möglicherweise nicht wissen: Bei jedem solch einem Absturz erstellt Enigma2 automatisch ein Crashlog, in dem es Hinweise auf den Absturzgrund gibt. Diese Crashlogs sind oft sehr lange und enthalten viele verschiedenste Informationen, u. a. über den aktuellen Zustand, den Skin etc. Meist ist der Absturzgrund übrigens entweder ein fehlerhafter oder inkompatibler Skin oder ein Bug in einer Erweiterung.

Um aber genau bestimmen zu können, was nun Schuld am Absturz ist, ist eine Auswertung der Crashlogs wichtig. Diese ist aber vor allem für unerfahrene schwierig. Dafür hat gutemine wieder mal etwas gezaubert: Crush. Damit lassen sich die Crashlogs aufräumen und nach wichtigen Informationen filtern. Dieser Filter sollte zwar mit Vorsicht genossen werden, da er natürlich (noch) nicht perfekt arbeitet. Aber es ist schon mal eine große Hilfestellung. Natürlich lassen sich auch die Crashfiles ungefiltert anzeigen.

Wer das PlugIn testen möchte, findet alle weiteren Informationen und die Erweiterung selbst im IhaD-Board.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.