Dreambox-Blog in leicht verändertem Gewand

Ab heute gibt es das Dreambox-Blog in leicht geändertem Gewand. Das Theme wurde von mir ein wenig „luftiger“ gestaltet und deutlich überarbeitet. Durch die mittlerweile vielen Social-Buttons wirkten vor allem die Artikel-Seiten ein wenig überladen. Daher wurden diese nun komplett neu geordnet. Auch die Archiv-Seiten, der Header sowie die Kommentare wurden ein wenig überarbeitet.


Werbung


Die Social- und Funktions-Buttons

Früher befanden sich die so genannten Social-Buttons (z. B. Facebook) unter den Artikeln. Neben den Social-Buttons gab es auch Funktions-Buttons zum Drucken oder per E-Mail versenden. Allerdings waren diese ein wenig versteckt — vor allem hat aber auch eine Bezeichnung gefehlt. Es hat sich lediglich um mehr oder weniger aussagende Icons gehandelt.

Das hat sich nun geändert. Die Social-Buttons wurden auf das Wesentliche reduziert: Ab sofort stehen nur noch Facebook sowie Twitter zur Verfügung. Dafür sind aber Buttons fürs Kommentieren, per E-Mail versenden sowie Drucken hinzugekommen. Außerdem befinden sich die Buttons nun nicht mehr am Ende des Artikels, sondern zwischen Überschrift und Artikel. So sollen diese besser wahrgenommen und eventuell öfter benutzt werden.

Hier befindet sich ebenfalls der neue Facebook-Button, welcher nun auch nicht mehr „Gefällt mir“ sondern „Empfehlen“ heißt. Sofern man ein Facebook-Account hat und mit diesem angemeldet ist, kann man auf den Button klicken und einen bestimmten Artikel so seinen Freunden empfehlen. Die Empfehlung wird nicht als Pinnwandeintrag sondern als Aktivität angezeigt. Alternativ kann man den normalen Facebook-Button benutzen (ganz links in der Leiste). Dann hat man die Möglichkeit den Link auf die eigene Pinnwand zu posten und eine individuelle Beschreibung hinzuzufügen.

Artikel-Kategorie

Eine weitere Änderung ist die Platzierung der Artikel-Kategorie sowie des Veröffentlichungsdatums. Diese befinden sich nun nicht mehr unter dem Titel, sondern darüber. Mit einem Klick auf die Kategorie kann man außerdem weitere Artikel dieser Kategorie durchsuchen.

Menüleiste

Die Menüleiste ist bis auf die Hintergrundfarbe größtenteils gleich geblieben. Vor allem wurde die Höhe des Headers sowie der Farbverlauf ein wenig reduziert. Alle Links – sowohl die Kategorien als auch die Seiten – befinden sich nun gemeinsam in der Navigationsleiste.

Kommentare und Sidebar

Durch den Wegfall des Rahmens sowie der Hintergrundfarbe sollen sowohl die Sidebar als auch die Kommentare weniger beengt aussehen. Durch das viele Weiß entsteht subjektiv mehr Platz, was hoffentlich einen angenehmeren Lesefluss zur Folge hat. Vor allem soll es aber der Übersichtlichkeit helfen.

Gefällt euch das „Facelift“?

Das waren schon im Wesentlichen die Änderungen. Ich hoffe es gefällt euch besser als das „alte“ Theme. Über Kritik jeder Art und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!

Falls es irgendwo zu Problemen mit der Darstellung kommen sollte, würde ich ebenfalls über einen kleinen Hinweis in Form eines Kommentares sehr dankbar sein.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „Dreambox-Blog in leicht verändertem Gewand“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.