Die Weiterentwicklung: DreamboxEdit „IhaD-Edition“


Werbung


Das letzte Update des sehr beliebten Settings-Editor DreamboxEdit ist schon Ewigkeiten her. Es scheint so, also ob die oder der Entwickler das Projekt aufgegeben haben. Doch glücklicherweise handelt es sich bei DreamboxEdit um ein OpenSource-Projekt bei Sourceforge. So hat sich dhwz aus dem IhaD-Board dazu entschlossen, das Projekt auf eigene Faust weiterzuentwickeln.

Erst gestern erschien Version 3.0.0.2 von DreamboxEdit. So gibt es jetzt neben neuen Menü-Icons und der Zap-Funktion für Enigma2 auch einen Fix was die FEC-Werte für DVB-S/S2 angeht.

Die neue Version von DreamboxEdit sowie weitere Informationen gibt es im IhaD-Board. Auch Bugs und Verbesserungsvorschläge sind willkommen und können im entsprechenden Thread im IhaD-Board geäußert werden. Die Chancen stehen schon mal ziemlich gut, dass Updates nun öfter und regelmäßiger erscheinen werden — an dieser Stelle ein großes Lob und dickes Dankeschön an dhwz!

Über die weitere Entwicklung und neue Versionen von DreamboxEdit „IhaD-Edition“ werdet ihr im Dreambox-Blog natürlich auf dem Laufenden gehalten.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

2 Gedanken zu „Die Weiterentwicklung: DreamboxEdit „IhaD-Edition““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.