Neu: The Gemini Project 4.70


Werbung


Wie bereits angekündigt ist es für die Enigma1 basierten Dreamboxen bereits soweit: Gestern Abend bereits wurde Gemini Project v4.70 veröffentlicht (vorerst nur für die DM7000 und DM500 — die weiteren Images sollten demnächst folgen). Da das letzte Release schon ein Jahr her ist, gibt es natürlich mehrere nennenswerte Verbesserungen.

Zum einen können ab sofort USB-Cardreader bei der DM7000 und DM7020 per Menü aktiviert werden. Außerdem hat man die Möglichkeit, über die Variablen show_gemini_server und show_camd_plugins in der Gemini.conf der Addon-Download und -Server beeinflusst werden.

Natürlich gibt es neben den CVS-Fixes auch die folgenden Verbesserungen: Der Vor- und Nachlauf bei Aufnahmen wurde auf 20 Minuten erhöht. Außerdem sollten die Daten (z. B. Bouquets) nach dem Einspielen eines Backups sofort von Enigma übernommen werden. Auch die doppelte LCD-Anzeige beim PlugIn-Menü ist gefixt. Des Weiteren sollte die Fehlermeldung „Sender nicht gefunden“ nicht mehr erscheinen, wenn der Rotor sich noch in die richtige Position drehen muss.

Das ausführliche Changelog sowie eine Übersicht der unzähligen Features des Gemini Projects sowie die passenden Downloadlinks gibt es für die jeweiligen Dreamboxen: DM7000, DM7020, DM500 und DM600 (sobald die Images für die anderen Dreamboxen veröffentlicht sind, wird dies hier reineditiert).

Ähnliche Beiträge:



Werbung

4 Gedanken zu „Neu: The Gemini Project 4.70“

  1. aber mit Enigma vom 19.12.2008, also ohne CVS-FIXES??? Die ganzen Bugs sind noch drin, vor allem der der Festplattenkapitäts-Refresh Bug?

  2. Wozu ist dann Gemini 4.7 für Dreambox 500 und 600?
    Für diese ist die einzige Neuerung „Über die Variablen „show_gemini_server“ und „show_camd_plugins“ kann der Addondownload bzw der Server beeinflusst werden“

    Ich denke das ist eine Marketing-Version 4.7 um den Leuten zu sagen „hey, enigma1 ist tot, kauft euch neue Boxen“

    Kann ich eigentlich beim Gemini 4.7 Teile durch die vom Original CVS ersetzen, so dass der Festplatten-Bug weg ist?

  3. Naja, das ist nich die einzige Veränderung. Es sind auch Bugfixes des Gemini dabei. Leider kann ich dazu aber nicht viel sagen, da ich keine E1-Dreambox zum Testen bzw. Vergleichen da habe.

    Wegen dem Festplatten-Bug empfehle ich dir, mal im IhaD nachzufragen. Je nach dem wo der Bux sitzt, kann man ihn evtl. durch einen kleinen Eingriff in bestimmte Dateien, oder durch ein Treiber-Update fixen. Vielleicht wird es ja ein kleines Update vom Gemini-Team geben — einfach mal nachfragen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.