iDreamX: Settings editieren mit Mac OSX


Werbung


Bereits für Enigma1-basierte Dreamboxen gab es iDreamX schon lange. Doch seit ein paar Tagen gibt es auch eine größtenteils neu entwickelte Version für Enigma1- und Enigma2-basierte Dreamboxen. Mit iDreamX lassen sich alle wichtigen Settings und Bouquets der Dreambox bearbeiten. Dabei erkennt das Programm von alleine, was für eine Firmware auf der jeweiligen Dreambox läuft.

Auch die Verwaltung beliebig vieler Dreamboxen stellt kein Problem dar. Es gibt ein nahezu vollwertigen FTP-Clienten sowie einen passenden Linux-Texteditor zum direkten Bearbeiten von Konfigurationsdateien. Es lassen sich Timer bearbeiten, EPGs betrachten und anhand dieser Timer anlegen sowie bereits aufgenommene Filme anschauen, herunterladen oder löschen. Natürlich lässt sich das TV-Programm auch streamen und dabei sogar direkt auf die Mac-Festplatte aufnehmen. Bei Enigma1-basierten Dreamboxen gibt es sogar die Möglichkeit, Timeshift beim Streamen zu benutzen.

Es scheint ein sehr nützliches Tool mit viel Potenzial zu sein. Dem Thread im IhaD-Board ist zu entnehmen, dass daran auch ständig gearbeitet wird — dort gibt es natürlich auch die Möglichkeit, eigene Ideen vorzuschlagen oder ggf. über Probleme zu berichten. Genauere Informationen zu dem Tool gibt es dort ebenfalls. Die aktuelle Version befindet sich noch im frühen Beta-Stadium, sodass noch Probleme auftreten können. Direkt herunterladen lässt sich das Programm hier.

Ähnliche Beiträge:



Werbung

2 Gedanken zu „iDreamX: Settings editieren mit Mac OSX“

  1. Dream edit and IXdream do not work with the mac and 8000. It is not possible for Dreamedit to find box IP address and Ixdream is not open to setting up commands and addresses. Help please.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.