Klone ausgesperrt – GP 4.3


Werbung


Schon seit langem ist bekannt, dass Dreamboxen, vor allem die DM500, gefälscht und nachgebaut werden. Die Fälscher sind sogar so dreist, dass sie die Dreambox eins zu eins nachbauen, teilweise die gleichen Teile verwenden, sodass nicht einmal die Software oder die Treiber angepasst werden müssen. Doch das ist nicht genug: Mittlerweile werden diese gefälschten Boxen mit Gemini als vorinstalliertes Betriebssystem ausgeliefert – zur Erinnerung: Gemini ist ein privates, nicht-kommerzielles Projekt und bietet, aus eigener Tasche finanziert, anderen Usern über die Dreambox Zugriff auf die eigenen (Blue Panel-) Server. Es ist auch dreist, dass diese Fremdhersteller das Wissen und Know-How des Gemini-Teams einfach dazu missbrauchen, ihre Boxen zu vertreiben.

Es sollte für jeden nachvollziehbar und selbstverständlich sein, dass man sich so etwas nicht gefallen lässt. Es ist selbstverständlich, dass das Gemini-Image und der Service, der damit verbunden ist (speziell der Blue Panel Server), nur Dreambox-Nutzern zur Verfügung stehen und nicht irgendwelchen Fremdherstellern von Dreambox-Klonen noch helfen soll, geklonte Boxen zu vertreiben und diese ihren Nutzern auch noch schmackhaft zu machen. Es ist umso trauriger, dass diese Fremdhersteller nicht einmal in der Lage sind, ein eigenes Betriebssystem zu entwickeln. So ist es umso verständlicher, dass das Gemini-Team alles ihnen in der Macht stehende tut, die Nutzung ihres Images auf geklonten Boxen zu verhindern.

Im neuen Gemini Project v4.3 ist eine Erkennungsmethode eingebaut, die, im Moment mehr oder weniger zuverlässig, erkennt, ob es sich um eine originale oder geklonte Dreambox handelt. Wird eine Box als Klon erkannt, kann sie keinen Kontakt mehr zu den Blue Panel Servern aufnehmen und es können somit keine PlugIns oder Updates runtergeladen werden. Das ist hoffentlich erst der erste Schritt. So etwas darf nicht geduldet werden und ich lege dem Gemini-Team nahe, auch rechtliche Schritte zu prüfen, sofern diese Boxen in Deutschland vertrieben werden. Wir müssen uns alle gemeinsam gegen solche Fälscher wehren, damit das Gemini Projekt uns, den Dreambox-Nutzern, lange erhalten bleibt!

Ähnliche Beiträge:



Werbung

Ein Gedanke zu „Klone ausgesperrt – GP 4.3“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.